B.N.T. Balance von Nährstoffen und Toxizität nach Philip Rafferty

Wenn wir Nährstoffe (Mineralstoffe und Spurenelemente), wie Zink, Magnesium oder Vitamine usw. zu uns nehmen, kann es sein, dass unser Körper diese nicht geeignet für uns verwertet. (Assimilation)
Er scheidet sie ungenutzt wieder aus! Nährstoffe gehören zu den wichtigsten Nahrungsbestandteilen. Ohne sie können wichtige Körperfunktionen, wie der Energiestoffwechsel, die Enzymproduktion und das Zellwachstum nicht stattfinden. Durch belastende Substanzen wie z.B. Quecksilber und andere Umweltgifte, sowie dem ständigen Stress unserer schnelllebigen Zeit kann unser Körper stark belastet werden und aus dem Gleichgewicht geraten. Dies zeigt sich auf vielen Ebenen:

  • Kopfschmerzen

  • Rücken- und Gelenksschmerzen

  • Muskelschmerzen (Fibromyalgie)

  • Verdauungsprobleme

  • Verstimmungen

  • Depressionen

  • und vor allem das Chronische Erschöpfungssyndrom (CFS).

Durch Austesten der Muskulatur erfahren ich, wo sich die Dysbalancen befinden und der Körper kann wieder gezielt in seinen Gleichklang gebracht werden.
Nährstoffe werden wieder aufgenommen und Toxine können ausgeschieden werden . Das Ziel ist es, mögliche Imbalancen auszugleichen und kinesiologisch zu prüfen, ob der Körper in der Lage ist, die Nährstoffe möglichst umfangreich zu assimilieren.